Schüsse auf der Becker- Finca #Friedensgespräche

Man hört Schüsse auf der Becker Finca.

Nicht nur die Prozessionsspinner machen den Hausbesetzern der ehemaligen Finca von Boris Becker Sorgen.

Elisawetta Wall selbst ernannte Monarchin glaubt tatsächlich das sie den spanischen Staat gestürzt hat.Und weil sie dem Anwalt von Boris Becker einen Brief per Einschreiben zugestellt hat, welcher unbeantwortet blieb, meint sie , sie sei nun die rechtmäßige Eigentümerin. Nachdem die jetzigen Hausbesetzer sie nun des Grundstücks verwiesen haben erklärt sie im Netz das Gelände zu ihrem Staatsgefängnis. Ihr Motto “ Weltfrieden- Knallhart“ überzeugt nicht einmal die Guardia Civil, welche nun Georg Berres ihre Unterstützung angeboten haben. Frau Wall wird auf jeden Fall der Zugang zur Finca “ son Coll “ verwehrt bleiben. Elisawetta Wall aus Marbella ist das erste Mal in der Sendung “ Goodbye Deutschland“ in den Medien 2013 in Erscheinung getreten. Sie nennt sich selbst Monarchin und tritt ähnlich wie die vom deutschen Staatsschutz beobachteten Reichsbürger auf.

Mehr dazu und neues von der Finca in dieser Dokumentation:

 

1 Kommentar
  1. Corny
    Corny sagte:

    Moin, ziemlich gute Sache da mit Euch. Die Umstände hier zwingen mich Momentan noch hier zu bleiben.
    Ich wünsche Euch alles Gute, Harmonie zwischen Euch und Frieden.
    LG, Corny

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.