Do. Jun 13th, 2024

Gerry hatte einen Traum. Er wollte schon immer eine kleine Backstube in Paguera auf machen. Besser gesagt er wollte einen Backshop für Residenten eröffnen.

Seranoschinken und dazu ein deutsches Brötchen sind eben eine gute Kombi. Und auch eine mallorquinische Feigenmarmelade macht sich auf einem richtigen Roggenbrot nicht schlecht. Die Backkultur ist auf Mallorca anders als in Deutschland und auch ein dunkles Brötchen muß noch lange nicht aus einem Roggenteig gebacken sein, so sagt Gerry der bereits vor mehr als 10 Jahren einen ersten Versuch in der Calle Dofi (Delfinstraße ) am Boulevard wagte. Nun hat er ein Lokal neben dem Qube gegenüber der Spielothek gekauft und seit Oktober renoviert. Noch ist es eine kleine Baustelle aber jeden Dienstag wenn er seinen Ruhetag macht, renoviert er etwas weiter. Träume können manches mal dauern und so ist es auch bei Gerry. In den letzten Jahren hat er in einem Hotel in Paguera gearbeitet und fleißig gespart. Nun ist genug angespart um seinen Traum vom Backshop zu leben. Im nächsten Jahr sollen die Backrohlinge direkt aus Deutschland importiert werden. Es werden aber auch spanische Produkte wie Empanadas und andere mallorquinische Backspezialitäten dort  angeboten. Es gibt einen Barbereich und jede menge Sitzmöglichkeiten um dort zu frühstücken oder um einfach einen Kaffee con Letche zu trinken. Der Shop hat von Montag bis Sonntag  bis 18Uhr  geöffnet . Am Dienstag wenn Markttag ist bleibt der Shop geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert