Hotelverband Paguera grenzt deutsche Gastwirte beim Tag der Touristen aus

Hotelverband Paguera droht Anzeige wegen Korruption und räuberischer Erpressung.

Auch auf den Mitveranstalter der Gemeinde Calvia werden nun Fragen zukommen, warum Deutsche unter den Augen einer Behörde gezielt diskriminiert und ausgegrenzt werden. Erstmals reden deutsche Gastronomen über die kriminellen Machenschaften der Veranstalter.

Schon in den vergangenen Jahren war des öfteren zu hören das Bestechungsgelder von den Deutschen Gastwirten verlangt wurden um am Tag der Touristen dabei sein zu können. Hinter vorgehaltener Hand wurde darüber gesprochen das Unsummen verlangt wurden, um nicht mit Imbissbuden zugebaut zu werden.
Seit mehr als 20 Jahren organisiert die Asociación Hotelera de Paguera – Cala Fornells zusammen mit dem Ayuntamiento de Calvià den Tag der Touristen. In dieser Zeit ist es in der gleichen Zeit für Lokalbetreiber in Paguera immer schwieriger geworden. Während Limmitter die Lautstärke in den Lokalen stark begrenzen, war es am Tag der Touristen kein Problem das ein wummernder Bass über 90 dB nicht nur die Gläser in schwingung brachten. Da es sich mit dem Vorwurf der Korruption in Spanien um ein Offizialdelikt handelt ist eine Ermittlung gegen die Gemeinde Calvia als Mitveranstalter nicht auszuschließen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.