Mo. Jul 22nd, 2024

Noch gestern rief das Goodbye Deutschland Team die TV Zuschauer nach Rückmeldungen zu

Fürst Karl Heinz von Sayn-Wittgenstein auf.

Und bereits heute ist er wieder da. In den zu Fake News neigenden Medien wie „der Westen“ schreibt:
„Goodbye Deutschland“ meldet Fürst Karl Heinz von Sayn-Wittgenstein vermisst – „Seltenes Foto“ aufgetaucht.
Auch Pirates TV hat ein seltenes Foto vom Fürst :

 

In sozialen Medien wie Instagarm hat der TV Sender VOX  eine gewisse Fürsogepflicht. Und gerade in solchen  Foren arbeiten Onlineredakteure welche Fakenews leicht machen. Gerade um die TV Sendung kommt es immer wieder zu Ereignissen welche nicht durchrecherchiert sind. Online – Magazine greifen sowas dann schnell auf und dichten was dazu.

Genau so entstehen Fake-News

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert