Alte Radrennbahn auf Mallorca #Lostplace

Eine der Trainingsanlagen schlummert seit vielen Jahren im Dornröschenschlaf.

Die letzten Rennen waren 2003 , seit dem ist das Velodrom geschlossen und soll abgerissen werden. Gebaut wurde es 1934 . Die ersten Radrennen fanden 1935 in der Anlage statt.

 

Wenn Radrennfahrer wie Aron Grosser im Trainingslager oder das Hansgrohe- Bora Team im Teamcamp  ihre Runden auf den Straßen Mallorcas drehen, bekommen sie nichts von der alten Sportanlage zu sehen. Maximilian Schachmann ist voller Vorfreude auf die erste Saison mit dem deutschen WorldTeam unter der Leitung von Ralph Denk im Hansgrohe -Bora Team. Eigentlich können die Profiradfahrer welche sich auf die Tour de France konzentrieren auf Mallorca sogar ein 24 Stunden Rennen machen. Die alte Anlage erinnert ein wenig an das 6 Tage Rennen in Bremen oder Berlin.

Im Jahr 1875 fand das erste Sechstagerennen  in Bermingham statt, vier Jahre später erstmals eines in den USA. 1909 fand in Berlin das erste Sechstagerennen in Europa statt.

Auch auf Mallorca gibt es die “ Sixdays“ heute wieder.

Das Six Day Final wurde auch 2018 auf Mallorca ausgetragen. Die Bahnradelite war am 14. April in der Palmaarena . Es war die zweite Ausgabe der Rennserie der Sechstagerennen.

Wer weiß ob nicht so mancher Radprofi von so einer Anlage träumt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert