„König von Mallorca“ Produzent und Texter Erich Öxler gestorben

Die Todesnachricht kam auch für viele seiner Freunde wie aus dem Nichts. Dass Öxler seit einigen Jahren gegen den Krebs kämpfte, hatte er größtenteils geheim gehalten. Nur seine Familie wusste davon, schreibt der Kölner Express in seiner Ausgabe vom 2.2.2021.

Als Thomas Gottschalk (70) 1999 in Palma, in der Wetten Dass… Show  die Sänger Jürgen Drews (75) und Costa Cordalis (†75) als „Könige von Mallorca“ vorstellte, war es Erich Öxler, der nur einen Tag später den Hit “ Ich bin der König von Mallorca“ Textete und mit Jürgen Drews produzierte. Die Musik dazu lieferte Klaus Hanslbauer .

2010 eröffnete der Stuttgarter Wirt Maurice Gritzmacher mit Unterstützung durch Drews ein gleichnamiges Bistro in Santa Ponsa auf Mallorca, wo auch viele Devotionalien von Drews ausgestellt wurden. Auf Grund der COVID-19-Pandemie in Deutschland und dem damit verbundenen Ausbleiben des Tourismus musste das Lokal geschlossen werden.

Mitte der 90iger-Jahre produzierte Erich Öxler auch einige Lieder für Wolfgang Petry,  Unter anderem auch den Song „Das darf doch nicht wahr sein“.

Auch für die Schlagerqueen Andrea Berg textete Öxler. Für sie produzierte er eine Version von „Ich liebe das Leben“.

im Januar dieses Jahres wurde der Sänger und Schauspieler Axel Fischer für den von Öxler produzierten Song „Amsterdam“ mit Gold ausgezeichnet.

Zur genauen Todesursache sind bislang keine Details bekannt gegeben worden.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.